Carsharing ist die organisierte, gemeinschaftliche Nutzung von Kraftfahrzeugen. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Rechtsform der Anbieter organisiert ist. Diese können z. B. GmbHs oder Vereine sein. Im Durchschnitt steht ein Fahrzeug rund 23 Stunden am Tag ungenutzt herum und blockiert vor allem in Städten wertvolle Flächen. Beim Carsharing teilen sich mehrere Personen ein Fahrzeug. Carsharing-Fahrzeuge sind damit nicht nur kostengünstig, flexibel, bequem sondern auch nachhaltig.

Als zukünftiger Carsharer schließen Sie einen Vertrag mit uns. Diesen können Sie ganz bequem online ausfüllen und im Anschluss mit Ihrem Führerschein und Personalausweis in eines unserer Kundencenter kommen. Die Kundenkarte können Sie dabei gleich mitnehmen und direkt mit dem Buchen beginnen. Es fallen einmalige Anmeldegebühr und ein geringer monatlichen Fixbetrag an. Weitere Gebühren fallen nur an, wenn Sie auch tatsächlich ein Fahrzeug nutzen. Unsere Fahrzeuge werden nach einem Zeit- und Kilometertarif abgerechnet. D.h. es zählt sowohl wie lange Sie das Fahrzeug nutzen als auch wie weit Sie damit fahren. In dieser Nutzungsgebühr ist dann schon alles enthalten: Wertverlust des Fahrzeugs, Reparaturen, Versicherung, Kraftstoff und so weiter. Da die fixen Kosten zum größten Teil wegfallen sparen alle die, die nur gelegentlich ein Fahrzeug (oder einen zweiten Wagen) benötigen bares Geld.

Vom Cityflitzer bis zur Mittelklasse ist alles vertreten, auch als Kombi, ergänzt um Transporter für den Umzug oder Kleinbusse für den Ausflug der Großfamilie. Auch moderne Elektro-Fahrzeuge vom BMW und VW stehen zur Verfügung. Und für den Ausflug bei schönem Wetter ist auch ein Mini Cabrio Teil unserer Flotte.

swa Carsharing-Fahrzeuge sind selbstverständlich vollkaskoversichert. Die Kfz-Haftpflicht-Versicherung ist pauschal mit 100 Mio. Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden abgedeckt, beschränkt auf 8 Mio. Euro je geschädigte Person und je Schadenereignis. Falls Sie als swa Carsharing-Nutzer oder -Nutzerin, was natürlich niemand wünscht, einen Schaden verursachen, werden Sie, wie auch bei privaten Kfz üblich, mit einer Selbstbeteiligung von 1000 Euro beteiligt. Diese Selbstbeteiligung können sie mit unserem Versicherungspaket (60 Euro bzw. 30 Euro/Jahr) zu Vertragsbeginn und beliebig später auf 300 Euro senken (weitere Informationen finden Sie unter www.swa-carsharing.de). Haben Sie das Versicherungspaket erworben, verlängert es sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt wurde.

Unsere Fahrzeugflotte verfügt über eine umfangreiche Zusatzausrüstung. Neben den üblichen Ausstattungsmerkmalen wie z. B. Radio und Zentralverriegelung bieten wir in allen Fahrzeugen Klimaanlagen und Freisprecheinrichtungen für ihr Handy bzw. Smartphone. Wir rüsten unsere gesamte Fahrzeugflotte für die kalte Jahreszeit mit Winterreifen aus oder ständig mit Ganzjahresreifen. In allen Fahrzeugen finden sich Navigationsgeräte sowie Sitzerhöhungen (außer Transporter und 9-Sitzer).

Um eine gleichmäßige und effiziente Bereitstellung von Fahrzeigen über das Stadtgebiet zu erreichen, setzen wir auf ein stationsbasiertes Carsharing. Sie buchen ihr Fahrzeug an ihrer Wunschstation, haben dort einen garantierten Stellplatz bei der Rückgabe und der nächste Kunde weiß, wo er sein Fahrzeug findet.

Mit swa Carsharing können Sie viele Fahrzeuge besitzen und müssen sich um nichts kümmern. Wartung, Pflege, Reinigung, Versicherung, Benzin, TÜV und sogar Parkplatzsorgen gehören der Vergangenheit an. Die Fahrzeuge sind üblicherweise vollkaskoversichert und werden regelmäßig von Fachwerkstätten betreut. Tanken müssen Sie in der Regel nicht, lediglich wenn der Tank am Ende der Fahrt weniger als ein Viertel voll ist. Sie tanken dann mit der an Bord befindlichen Tankkarte. Es muss also nichts gezahlt oder vorfinanziert werden. Falls das Tanken an einer freien Tankstelle erforderlich ist, bekommen Sie die Benzinkosten mit der nächsten Monatsrechnung rückerstattet.

Nicht nur die Tatsache, dass viele swa Carsharing-Anbieter auf moderne und umweltfreundliche Fahrzeuge setzen macht swa Carsharing zu einem besonders umweltfreundlichen System. Entscheidend ist, dass ein swa Carsharing-Fahrzeug zwischen 4 und 10 Pkw ersetzt. Das bedeutet weniger Fahrzeuge auf unseren Straßen, weniger Schrott, weniger Energie- und Rohstoffeinsatz bei der Herstellung und mehr Platz für Menschen. Die Konsequenz für Alle: weniger Schadstoffe, mehr Raum in der Stadt und mehr frische Luft.

Die Unterhaltskosten für das eigene Fahrzeug steigen ständig. Neben Versicherung, KFZ-Steuer und Wartungs- sowie Reparaturkosten steigt auch der Wertverfall von Fahrzeugen bedingt durch strengere Umweltregulationen ständig an. Dabei steht ein Fahrzeug rund 23 Stunden am Tag ungenutzt herum und nimmt grade in Städten wertvollen Parkraum weg. swa Carsharing bedeutet, dass Fahrzeuge gemeinsam und dadurch effizienter genutzt werden, dadurch sinken die Nutzungskosten deutlich für alle Fahrzeugnutzer.

Sie brauchen schnell ein Fahrzeug um einen größeren Einkauf zu erledigen oder um ein sperriges Gepäckstück zu transportieren? Oder nur schnell vom Bahnhof zum Geschäftspartner und zurück? Mit Freunden zusammen in die Berge? swa Carsharing bedeutet immer das passende Fahrzeug zur passenden Zeit am passenden Ort zur Verfügung zu haben ohne sich gleich einen (teuren) Zweitwagen anschaffen zu müssen. Wir stellen fast immer wohnungsnah ein großes Angebot an Fahrzeugen verschiedener Kategorien - vom Kleinwagen bis zum Transporter - zur Verfügung. Die Buchung kann direkt über unsere APP am Fahrzeug erfolgen oder vorab per Telefon oder Internet -  natürlich auch als App für unterwegs. Das nächste freie Fahrzeug findet Sie schnell und einfach im Internet oder ebenfalls per Smartphone.

swa Carsharing ist dezentral angelegt. Die swa Carsharing-Stationen sind im Stadtgebiet verteilt in der Nähe der Wohnungen privater Nutzer bzw. nahe den Betriebsstätten gewerblicher Nutzer eingerichtet. Wir bemühen uns, unseren Kunden den Zugang zu den Fahrzeugen so komfortabel wie möglich zu ermöglichen. swa Carsharing ermöglicht Kurzzeitnutzungen ab einer Stunde. Sie buchen das Fahrzeug so lange, wie Sie es benötigen, und zahlen auch nur für den gebuchten Zeitraum. Dabei haben Sie schnellen Zugriff auf verschiedenste Fahrzeugklassen über den kompletten Zeitraum Ihrer Mitgliedschaft. Sie haben es also selber im Blick, welche Fahrzeuge zu welcher Zeit verfügbar sind. Der Kraftstoff ist bereits im Preis enthalten.

Ja. Wir gewähren ab dem 101. Kilometer einen niedrigeren Kilometerpreis und da die Tankkosten bereits enthalten sind ist eine Kostenkalkulation noch einfacher, unabhängig von Kraftstoffpreisen im Ausland. Soll der Urlaub länger als 21 Tage dauern? Auch kein Problem. In diesem Fall buchen Sie bequem über unsere Buchungshotline.

Ja,. swa Carsharing ist vielfach kostengünstiger als ungenügend ausgelastete Firmenwagen, die nur einen Teil des Tages genutzt werden und am Wochenende meist ungenutzt herumstehen. Außerdem bietet die swa Carsharing-Technologie ohne großen Zusatzaufwand eine fahrtengenaue Abrechnung mit Auflistung der verursachenden Kostenstelle oder Abteilung. Wir bieten einen speziellen Firmentarif, der auf die Bedürfnisse von Firmenkunden zugeschnitten ist. Außerdem eigenen sich unsere silberfarbenen Fahrzeuge gut als Firmenwagen. Falls Sie das swa Carsharing-Fahrzeug regelmäßig für einen bestimmten Zeitraum reservieren möchten, können Sie eine sogenannte Blockbuchung als Dauerauftrag veranlassen. Das Fahrzeug steht Ihnen dann ganz nach Ihrem Wunsch z. B. jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr oder montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr zur Verfügung. Falls Sie unregelmäßig ein Kfz brauchen, buchen Sie es wie andere private swa Carsharing-Kunden.

Klar! Sie können zum Hauptvertrag weitere vergünstigte Partnerverträge abschließen. Die einzige Bedingung ist in diesem Fall die gleiche Meldeadresse, die monatliche Abrechnung erfolgt dann gesammelt über den Hauptkunden. Hierbei werden die anfallenden Kosten klar ersichtlich auf die einzelnen Nutzer dargestellt.

Nein. Grundsätzlich gilt ein Mindestalter von 18 Jahren für alle Fahrzeuge.

Nein. Nur angemeldete Kunden können die Fahrzeuge von uns nutzen.

Teilen Sie uns den Verlust Ihrer Karte möglichst schnell mit, um Missbrauch zu vermeiden. Am einfachsten per E-Mail an infoatswa-carsharingdotde, über das Kontaktformular auf der Homepage oder aber persönlich in einem unserer Kundencenter. Wir senden Ihnen schnellstmöglich eine neue Karte zu. Bitte beachten: Hierbei fällt eine Gebühr von 25,-€ an.

Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen zum Monatsende. Bei Wiedereintritt können Rabatte/Sonderangebote nicht erneut in Anspruch genommen werden

Sie können rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche telefonisch oder im Internet / App ein Fahrzeug buchen. Die App bietet Ihnen eine Umkreissuche von Ihrem aktuellen Standort, sofern Sie den Zugriff auf GPS erlauben, und eine übersichtliche Darstellung der im ausgewählten Zeitraum verfügbaren Fahrzeuge. Einfach Zeitraum eingeben, Fahrzeug auswählen und mit dem Button „buchen“ bestätigen. Unter „Meine Buchungen“ können Sie später das Fahrzeug sogar mit der App öffnen und schließen. Ähnlich funktioniert das Buchen über unsere Homepage. Das Buchungsprogramm zeigt Ihnen ebenfalls die freien Fahrzeuge und reservierbaren Buchungszeiträume an. Darüber hinaus ist unsere Buchungszentrale jederzeit telefonisch erreichbar und kann ihnen einen Überblick darüber geben, welches Kfz von wann bis wann gebucht und von wann bis wann frei ist. Am Telefon weisen Sie sich als berechtigte Nutzerin oder Nutzer aus und nennen die gewünschte Station, den Buchungszeitraum und das gewünschte Fahrzeugmodell. Falls das gewünschte Fahrzeug nicht verfügbar ist, werden Ihnen am Telefon Alternativvorschläge unterbreitet. Die Mindestbuchungszeit beträgt eine Stunde. Sie können Ihre Buchung per Telefon oder Internet/App auch problemlos stornieren, verkürzen oder verlängern.

Ja. Bitte kalkulieren Sie beim Buchen Ihren Zeitbedarf großzügig, damit Sie auch bei dichtem Verkehr oder gar nach einem Stau noch eine Reserve haben und mit der nötigen Gelassenheit am Straßenverkehr teilnehmen können. Falls Sie während der Nutzung absehen können, dass Sie Ihr swa Carsharing-Fahrzeug länger benötigen als ursprünglich gebucht, verlängern sie bitte so früh wie möglich ihre Buchung per Anruf, Internet oder App. Falls für das von Ihnen gerade genutzte Fahrzeug noch keine Anschlussbuchung vorliegt, ist eine Verlängerung Ihrer Nutzung meist ohne weiteres möglich.

Absehbare Verspätungen melden Sie bitte so zeitig wie möglich, jedoch zwingend vor Ablauf Ihrer Buchung per Anruf, Internet oder App. Die rechtzeitige Meldung erleichtert die Disposition Ihres Nachnutzers auf ein anderes Fahrzeug. Wir bitten um Verständnis, dass wir im Interesse aller Kunden Verspätungen mit 30,– € berechnen.

•     Bei Buchungen mit einer Dauer von bis zu 72 Stunden, wenn die Stornierung mindestens 24 Stunden vor Buchungsbeginn erfolgt
•     Bei längeren Buchungen, wenn die Stornierung mindestens 7 Tage vor Buchungsbeginn erfolgt
•     Bei Stornierung innerhalb von 30 Minuten nach dem Buchungsvorgang und vor dem Nutzungsbeginn

Ansonsten wird für Stornierungen der halbe Zeitpreis berechnet.

Fast. Sie müssen das gewünschte Fahrzeug zunächst reservieren. Diese Reservierung kann auch kurz vor Antritt der Fahrt erfolgen. Mit dem Handy in der Hand können Sie so, wenn keine andere Reservierung vorliegt, das Fahrzeug, an dessen Stellplatz Sie sich gerade befinden, reservieren und innerhalb weniger Minuten einsteigen und losfahren.

Nein. In unseren AGB schreiben wir vor, dass Sie als angemeldeter Fahrtberechtigter mindestens mit im Fahrzeug sitzen, wenn Sie eine andere Person das Fahrzeug lenken lassen. In diesem Fall sind Sie dafür verantwortlich, dass der Fahrer oder die Fahrerin über eine gültige Fahrerlaubnis verfügt.

Ja, die Fahrzeuge sind zur Nutzung in Europa  zugelassen, inklusive einer Reise in oder durch die Schweiz. Allerdings müssen sie das Original des Fahrzeugscheins im Kundencenter Hoher Weg kurz vor Buchungsbeginn abholen und zeitnah nach Buchungsende wieder zurückbringen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über ggfs. bestehende Sonderregelungen im Ausland.

Sollte es zum Beginn der Buchung noch nicht da sein, rufen Sie bitte die Buchungszentrale an. Wir werden Ihnen Alternativen anbieten.

Bitte kontaktieren sie unsere Buchungszentrale.

Nein. Wir erleichtern Ihnen jedoch den Weg zur Carsharing-Station: Diese befinden sich oft in der Nähe gut frequentierter Bus- und Bahn-Haltestellen, und nicht selten finden Sie unmittelbar bei Carsharing-Stationen gute Fahrradabstellanlagen.

Nein. In unseren Fahrzeugen gilt ein generelles Rauchverbot.

Sehen Sie zuerst in der Schadensliste im Bordbuch nach, ob der Schaden schon eingetragen ist. Melden Sie dort nicht aufgeführte (neue) Schäden vor Fahrtantritt bzw. umgehend telefonisch an die Buchungszentrale. Starke Verschmutzungen melden Sie ebenfalls vor Fahrtantritt telefonisch an die Buchungszentrale. Sollten die Schäden oder Verschmutzungen so schwerwiegend sein, dass Sie die Fahrt nicht antreten können, geben Sie dies bei der Meldung bitte mit an. Wir werden Ihnen dann Alternativen anbieten.

Rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche.

Ja. Haustiere dürfen aus Rücksicht auf Menschen mit Tierhaarallergie und fusselfreie Kleidung nur in entsprechenden Boxen mitgenommen werden.

Nein. Das Fahrzeug muss mit mindestens viertelvollem Tank zurück gebracht wer-den, damit der Nachnutzer sofort losfahren kann. Muss das Fahrzeug nachgetankt werden, berechnen wir Ihnen den Mehraufwand.

Bei einem Unfall stehen natürlich zunächst das Wohl der Beteiligten und das Sichern der Unfallstelle im Vordergrund. Sobald wie möglich sollten Sie aber die Buchungszentrale verständigen. Bei Unfällen oder Bagatellschäden rufen Sie bitte immer die Polizei, wenn an dem Unfall ein Dritter als Geschädigter oder möglicher "(Mit-) Verursacher" beteiligt war oder fremdes Eigentum (außer dem Carsharing-Fahrzeug) zu Schaden gekommen ist. Geben Sie kein schriftliches Schuldanerkenntnis ab. Dies könnte zum Verlust des Versicherungsschutzes führen. Bitte lassen Sie sich in jedem Fall den Namen des Unfallgegners und des Fahrzeughalters geben und notieren Sie das Kennzeichen und das Aktenzeichen der Polizei. Bei einer Panne informieren Sie die Buchungszentrale. Wir helfen Ihnen weiter.

Sie sind für alle Schäden und Strafen verantwortlich, die durch die Nutzung eines Fahrzeugs entstehen. Wer also geblitzt wird, muss wie bei einem Privat-Fahrzeug dafür gerade stehen und die Strafe zahlen.

Am einfachsten tanken Sie bargeldlos mit der in der Bordmappe im Fahrzeug vorhandenen Tankkarte. An der von Ihnen gewünschten Tankstelle schauen Sie bitte, ob diese über unseren Tankkartenanbieter DKV auf der Preistafel verfügt. Ist dies der Fall merken Sie sich den Kilometerstand und geben diesen bei Aufforderung an der Kasse ein. Die daraufhin angefragte Tankkarten-PIN finden sie auf dem Schlüsselanhänger. Wenn Sie die Kosten einmal auslegen mussten, erstatten wir Ihnen den Betrag zurück. Notieren Sie bitte die folgenden Angaben auf dem Tankbeleg und reichen Sie diesen persönlich oder per Post bei uns ein: Ihre Kundenummer, Kennzeichen des Fahrzeugs, Kilometerstand zum Zeitpunkt des Tankens. Hinweis: Auch Kosten für Betriebsflüssigkeiten wie Scheibenreiniger sowie die Fahrzeugwäsche werden erstattet. Zusatzkosten für „Premium-Kraftstoffe“ übernehmen wir hingegen nicht.

Mit der Tankkarte dürfen sie auch die Waschstraße entsprechenden Partnertankstellen nutzen. Die Kosten für die Reinigung ihres swa Carsharing-Autos übernehmen wir. Die Kosten für Nutzung eines Staubsaugers müssen von Ihnen übernommen werden.

Nein, Sie sind Kunde verpflichtet, bei jeder Fahrt eine gültige Fahrerlaubnis mitzuführen.

Sie erteilen uns bei Vertragsabschluss ein SEPA-Lastschriftmandat. Wir senden Ihnen monatlich eine detaillierte Rechnung, aus der Sie für jede einzelne Fahrt ersehen können, wie sich deren Kosten zusammensetzen.

In letzter Zeit häufen sich Anrufe von besorgten Teilnehmern, die nach der Bedeutung der Warnleuchten fragen und befürchten, ein Weiterfahren würde zu Schäden am Fahrzeug führen. Bitte achten Sie zuerst auf die Farbe der Warnleuchten, gelbe Lämpchen beziehen sich auf die Wartung der Fahrzeuge, rote Lämpchen zeigen Gefahr an und zwingen zum Handeln.

Ob Stadtflitzer, Kombi, Cabrio, E-Auto oder Transporter: Sie finden bei uns ausschließlich Neufahrzeuge, die in der Regel nach drei, spätestens jedoch nach vier Jahren erneuert werden.

Bitte suchen Sie einen regulären Parkplatz in der Nähe (gegebenenfalls lösen Sie auch einen Parkschein) und melden das dem Buchungszentrale. Die Buchungszentrale wird den Nachnutzer informieren, dass das Fahrzeug nicht an dem gewohnten Ort steht.

Nein, ein SWA Carsharing-Fahrzeug muss immer zur gleichen Station zurück.

Ja, Sie haben vielfältige Möglichkeiten. Sie können in 178 Partnerstädten direkt freie Fahrzeuge zu ihrem gewohnten SWA Carsharing-Tarifen buchen. Dies geschieht bei der Buchung über App/Buchungsplattform über die Auswahl des Anbieters und die Festlegung des Standortes und bei telefonischer Buchung über unsere Buchungszentrale. Sie müssen hierfür keine anderen Apps installieren oder Freischaltungen beantragen.

Ja, hierfür bieten die Buchungsplattform und die App sogenannte Filter an. Hier können Sie bequem einstellen, dass z.B. nur verfügbare Automatik-Fahrzeuge angezeigt werden sollen. Diese Filter können gespeichert und auch für andere Inhalte, wie Anhängerkupplung oder Sitzplatzanzahl genutzt werden.

Eine Nutzung von swa Carsharing ohne EU-Führerschein ist nur die ersten sechs Monate nach Zuzug möglich. Der Gesetzgeber verlangt, dass Personen mit festen Wohnsitz in Deutschland spätestens nach 6 Monaten Ihren Führerschein in einen EU-Führerschein umschreiben müssen, da ansonsten die Fahrerlaubnis erlischt.